Gepflegte Eigentumswohnung als Kapitalanlage in Lichtenberg

Irenenstraße 15, 10317 Berlin

328.300,00 €
Kauf
3
Zimmer
87,39 m2
Fläche

Objektdaten

Adresse
Irenenstraße 15, 10317 Berlin
Immobilien­typ
Wohnung, Etagenwohnung, Wohnen
Zimmer
3
Wohnfläche
87,39 m2
Etagenanzahl
4
Etage
3
Zustand
gepflegt
Alter des Gebäudes
Altbau
Vermietet
Baujahr
1907
Online-ID
4516683
Anbieter-ID
16716447
Stand vom
10.07.2019
Kauf­preis
328.300,00 €
Kaution oder Genos­sen­schafts­anteile
1.409,07 €
Provisionsfrei
Betriebs- / Neben­kos­ten
Netto
114,54 €
Haus­geld
233,43 €
Bad mit
Dusche
Balkon- und Terrassenzahl
k.A. (2.17 m2)
unterkellert
ja
Altbau
Aufzug
Balkon / Terrasse
Unterkellert
Denkmalgeschützt
Energie­aus­weis:
vorhanden (verbrauchsorientiert)
Energie­ver­brauchs­kenn­wert
143 kWh/m2a
Gültig bis
22.11.2028
Aus­stell­datum
23.11.2018
Gebäudeart
Wohnimmobilie
Energieeffizienzklasse
E
Baujahr
1907
Primärer Energieträger
Erdgas schwer
Heizungsart
Etagenheizung
Befeu­e­rungs­art
Gas

Nur wenige Minuten fußläufig entfernt vom S-Bahnhof Lichtenberg erreicht man die Irenenstraße, eine ruhige Wohnstraße mit durchweg gut erhaltenem Altbaubestand. Das 1907 erbaute Mehrfamilienhaus mit zwei Gewerbeeinheiten in der Irenenstraße 15 reiht sich harmonisch in die geschlossene Fassadenfront ein und besticht mit seinem bauzeittypischen Charakter. Über einen Rundbogen-Eingang gelangt man in das vierstöckige Gebäude, das aus einem Vorderhaus mit angrenzendem Seitenflügel und einem begrünten Innenhof besteht. Ruhe pur mitten in der Großstadt! Schon im Treppenhaus sind noch Elemente eines typischen Berliner Altbaus zu sehen wie originale Holzgeländer und farbige Wandfliesen. Das gepflegte Wohnhaus verfügt über 1- bis 5-Zimmer-Wohnungen von etwa 35 bis 112 Quadratmeter. Nach Süden ausgerichtete Erker und Balkone in den Obergeschossen laden in den Sommermonaten zu sonnigen Stunden ein. Aber auch in der kühlen Jahreszeit lässt es sich dank der großen Fenster in hellen und freundlichen Räumen leben. In vielen der großzügig geschnittenen und gut erhaltenen Wohnungen finden sich noch ursprüngliche Stuckelemente sowie original erhaltene Dielenböden. Die Tageslichtbäder sind überwiegend mit Badewannen ausgestattet, vereinzelt mit Duschen und gefliest. In den geräumigen, hellen Küchen hat man ausreichend Platz zum Sitzen und in vielen Wohnungen bieten Speisekammern zusätzlichen Stauraum. Die Irenenstraße 15 ist Altbau-Charme in einer ruhigeren Wohngegend in Lichtenberg – überzeugen Sie sich selbst! Rundgang durch unsere Leerwohnung: https://youtu.be/s-3YFdsT5mc Video unserer Luftbildaufnahme: https://youtu.be/8sIIaGJCf5w Besuchen Sie unsere Objektseite www.wohnung-kaufen-lichtenberg.de und erfahren weitere Details! Finden Sie Ihre Eigentumswohnung bequem mit der Accentro APP, aus einer großen Auswahl an vielen Berliner Standorten! Im iOS-Store unter goo.gl/71G54P und im Google Play Store unter goo.gl/5itxrF


Lage

Im südlichen Lichtenberg zwischen Rummelsburger Bucht, dem Landschaftspark Herzberge und dem Tierpark liegt der charmante Weitlingkiez: ein grünes Viertel, zentrumsnah gelegen mit direktem Anschluss an den öffentlichen Nahverkehr. Hier befinden sich ruhige Wohnstraßen mit einer Vielzahl an denkmalgeschützter Architektur der 1930er Jahre mit grünen Wohnhöfen wie auch gut erhaltene Jugendstilbauten, die von altem Baumbestand gesäumt sind. Das Quartier mit der Weitlingstraße als seiner Hauptachse zeigt Lichtenberg von seiner wandlungsfähigsten und lebendigsten Seite. Hier lassen sich zunehmend mehr junge Menschen und Familien nieder, die das Straßenbild mit neuer Frische prägen. Eine bunte Mischung an Cafés und Kiezläden entsteht und die vielen Grünflächen mit Spielplätzen werden neu belebt. Verschiedene Supermärkte und Einzelhandelsgeschäfte befinden sich in fußläufiger Nähe und dank der bequem erreichbaren Anschlüsse an U- und S-Bahnen gelangt man von hier aus auch schnell zu den beiden Ring-Centern an der Frankfurter Allee. Neben Shopping und kulinarischem Genuss lassen sich der Weitlingkiez und die weitere Umgebung auch kulturell entdecken. Auf historischen Pfaden kann man im Schloss Friedrichsfelde wandeln oder einstige DDR-Geschichte im nahegelegenen Stasi-Museum und der Gedenkstätte Hohenschönhausen erfahren. Darüber hinaus hat sich im Bezirk in den letzten Jahren eine vielseitige Kunst- und Kreativszene etabliert, deren Arbeiten in unterschiedlichen Galerien, Ateliergemeinschaften und Projekträumen zu bewundern sind. So überrascht es nicht, dass Lichtenberg – und besonders das Quartier im Weitlingkiez – an Beliebtheit zunimmt und die Bevölkerungszahl stetig steigt.

Karte nicht verfügbar

ACCENTRO GmbH

Ihr Ansprechpartner

Herr Dirk Höppner

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf www.bestimmo.de, Objekt 16716447 - vielen Dank!